© 2005 IT assistance GmbH  
   
 

Computer Aided Marketing

   

Wie kann man durch Online Marketing die Kundenbindung verbessern, sowie auch den Absatzkanal erweitern.

Direkt- und Permission Marketing
Wir unterstützen und beraten Firmen in der Erstellung von Mailings - auf Papier oder in elektronischer Form. Sei dies eine einmalige Aktion an 100'000 Interessenten oder der monatliche Versand an 1'000 Kunden. Dabei ist gerade in der elektronischen Form, meist per Email aber auch SMS, darauf zu achten, dass der Empfänger seine Einwilligung für den Empfang gibt. Es ist die Verantwortung des Absenders für einfach zu bedienende Werkzeuge, möglichst im Internet, zu sorgen. Mit diesen Werkzeugen können Interessenten, Kunden oder Partner mitteilen ob Sie Informationen zur Firma und Ihrem Angebot erhalten wollen. Darüber hinaus sollte auch eingestellt werden können, welche Information, z.B. Produktegruppe, Finanzen oder Neuheiten, erhalten werden. Wir haben das Wissen über diese Prozesse und kennen die Verhaltensmuster und Bedürfnisse der Empfänger. Wir kennen die Theorie, doch unsere Stärke ist es einfache bis komplexe, auf die Situation angepasste, Lösungen zu installieren, und inkl. Schulung in Betrieb zu nehmen.

Siehe auch Lösungen für Direkt Marketing.

Kunden Interaktion
Kunden Interaktion auch bekannt unter Customer Interaction Management ist der ausführende Bereich der Theorie rund um CRM. Es geht darum bei kundenorientierten Prozessen, den Kunden mittels dem Internet aktiv einzubinden. Meist ist das eine Art Extranet in denen der Adressat, wie bei der Werbung mit Permission Marketing, sein Profil einsehen und ändern kann. Der Empfänger kann steuern wie er mit der Firma kommunizieren will. Daraus ist es ein kleiner Schritt aktive Interaktion mit den Kunden zu unterstützen. Als einzelne Instrumente gibt es:

  • die Meinungsumfrage
  • aktuelle Mitteilungen und Pendenzen
  • die geschlossene Dokumentenablage (bei Investitionsgüter)
  • diverse Auftragsformulare um Prozesse zu starten
  • Helpdesk mit Ticketsystem
  • ein Live Support mittels Chat

Diese Instrumente werden in das Extranet eingebunden und sind für den Empfänger (Interessent, Kunde oder Partner) je nach Status aufrufbar.

Siehe dazu die Illustration CIM_Cycle.pdf.

Beratung und Nutzenanalyse
Computer Aided Marketing beginnt keinesfalls einfach mit dem Einsatz von Software Lösungen. Die genaue Analyse der bestehenden und nötigen Kommunikationsprozessen zwischen den Kunden, den Partner und dem Mitarbeiter ist unerlässlich. Dabei entsteht oft die Erkenntnis, dass mit den bestehenden Werkzeugen und einer Reorganisation schon die gewünschten Optimierungen erzielt werden können. Mit einer Schulung wird der Beratungszyklus abgeschlossen.

Siehe auch Optimierung unter Dienstleistung Workshop.


      
 
Aktualisiert: 19. Sep. 2005     Autor: Christian Hauser Druckversion
/ www / Consulting / cam.html
 
 
 
Projekt meinecom mit Erfolg ausgeliefert
www.meinecom.ch
Für die Firma meinecom AG, eine neue innovative Gesellschaft mit Telefonie Produkten, hat die IT assistance in ...
mehr
Vorteile eines CMS 'Content Flow is Cash Flow'
Content-flow ist der Wert eines Unternehmens der ausweist, wie effizient Informationen zu Wissen und Wissen zu ...
mehr
Computer Aided Marketing
Überlegungen zur Einführung des Computer Aided Marketing, kurz CAM durch ein Marketing-Informationssystems in ein ...
mehr